Das Haus Assenmacher

Qualität

Die tägliche Arbeit für und mit Menschen, die Ihnen und uns wichtig sind, erfordert großes Vertrauen. Auf Basis unserer Erfahrung aus über 40 Jahren professioneller Seniorenpflege bieten wir ein Höchstmaß an Qualität in der täglichen Betreuung und Pflege, um Ihr Vertrauen zu rechtfertigen. Seit Einführung und Veröffentlichung von Pflegenoten zur Schaffung von Transparenz der Pflegequalität 2008 hat das Haus Assenmacher so stets beste Noten in den durchgeführten MDK Prüfungen erzielt. Diese werden in vergleichbaren Transparenzberichten festgehalten. Auch im jüngsten Bericht 2018 hat unser Konzept zweimal mit „sehr gut“ in der Gesamt- und bei der Befragungsnote der Bewohner abgeschnitten.

.

Lage

Sie finden uns im gemütlichen Lövenich, einem ländlichen Stadtteil von Erkelenz. Das Haus befindet sich in einer idyllisch gewachsenen, für das Rheinland typischen Wohngegend. Das Umfeld und unser großer Garten laden zum Entspannen und Flanieren ein. Das Haus Assenmacher verfügt über 86 Plätze für Senioren. Wir betreuen stationär oder in Kurzzeitpflege mit einem sympathischen, erfahrenen und kompetenten Team.

Küche

Ein wichtiger Teil unseres Alltags ist die Ernährung. Unsere saisonal orientierte Küche liefert frisches, geschmackvolles Essen und geht auf individuelle Wünsche der Bewohner ein. Dies trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei und sorgt für geselliges und unterhaltsames Zusammensein in den Speiseräumen. Wenn gewünscht, kann das Essen aber auch individuell im Zimmer serviert werden. Jederzeit können Wintergarten, Terrasse oder unsere gemütlichen Sitzecken als auch der gemeinschaftliche Speiseraum von den Bewohnern und ihren Gästen genutzt werden.

Wohnen

„Heimat ist da, wo ich verstehe und verstanden werde“ Was verbinden Sie mit dem Begriff „Heimat“? Den Ort, an dem ihre Lieblingsmöbel stehen? Ihre Lieblingsmusik läuft? Man am runden Tisch sitzt und sich Geschichten erzählt? Aktiv ist? Oder wo ein Liegestuhl und Vogelgezwitscher auf Sie warten? Dann sind Sie bei uns richtig! Sie dürfen sich bei uns zu Hause fühlen. Alle Bereiche sind individuell und liebevoll gestaltet. Im Vordergrund stehen für uns die Lebensqualität und die Würde jedes Einzelnen. Jeder darf sich mit seinen Stärken und Schwächen, seinen Vorlieben, seinem Glauben und seinen Überzeugungen hier angenommen und akzeptiert fühlen.

Garten

„Atmosphäre zum Wohlfühlen“ – Das Altenpflegeheim Haus Assenmacher bietet viel davon. Einen besonderen Mittelpunkt stellt unsere große Gartenanlage mit Terrasse dar, die an sonnigen Tagen zum Spazieren und Verweilen einlädt. Eine willkommene Abwechslung zum Aufenthalt in den Räumen. Überdies helfen viele Bewohner gerne bei der Gartengestaltung, bringen sich hierbei kreativ ein und nutzen die Zeit für Bewegung an der frischen Luft. Spätestens zum alljährlichen Sommerfest erstrahlt der Innenhof in voller Pracht. Auch die Winterzeit mit ihrem Budenzauber am dritten Advent hat einen unverwechselbaren Charme.

Lebensraum zum Wohlfühlen

 Bei uns erleben Sie eine persönliche, entspannte Atmosphäre. Unsere komfortable Ausstattung macht das Wohlfühlen leicht. Freizeitangebote sorgen an sieben Tagen die Woche für Abwechslung. Zusätzlichen Aktivitäten im Monatskalender umfassen jahreszeitlich passende Ausflüge und Feste. Darüber hinaus bieten wir therapeutische Zusatzeinrichtungen wie einen Sportraum und Badezimmer mit Sprudelbädern. Alle Wohnbereiche sind mit großen Pflegezimmern und ansprechenden Pflegebädern ausgestattet. Fachärzte, orthopädische Schuhmacher, Optiker, Akustiker, eine Friseurin, eine Fußpflegerin, Ergo- und Physiotherapeuten sowie Logopäden kommen auf Anfrage ins Haus.

Geschichte & Zukunft

Unser Standort wurde 1880 als katholisches Krankenhaus gegründet und in den 1970er Jahren von der Kirche aufgegeben. Das Gebäude stand leer, bis die Eheleute Assenmacher es entdeckten.

Das Dienstleistungsunternehmen „Altenpflegeheim Haus Assenmacher“ konnte 1977 eröffnet werden. Es folgten bauliche Erweiterungen, ganz neue Möglichkeiten schuf der 1992 errichtete Anbau mit zentraler Versorgung. Jetzt ist es wieder an der Zeit für Investitionen: Geschäftsführer Björn Assenmacher möchte das Haus fit für die Zukunft machen. Dahinter steckt ein durchdachtes und zeitgemäßes Konzept.

Es bleibt bei einer Gesamtzahl von 86 Heimplätzen, damit die familiäre Atmosphäre fortbestehen kann. Jedoch ziehen die Bewohner aus dem Altbau in ein komfortables neues Gebäude, das allen modernen Anforderungen entspricht.

Das ehemalige Krankenhaus hingegen wird zu einem neuen Treffpunkt für die Nachbarschaft umgebaut. Dorfbewohner, die noch alleine zu Hause zurechtkommen, denen aber beispielsweise das Kochen und Waschen schwerfällt oder keine Freude mehr bereitet, können hier am Mittagstisch Platz nehmen oder die Wäscherei nutzen. Eine Tagespflege und eine Senioren-WG sowie Betreutes Wohnen sind weitere Bausteine des Zukunftskonzeptes.

Beratung & zusätzliche Infos

Wir beraten Sie gern persönlich. Besuchen Sie uns!
Wir stehen Ihnen für Ihre Fragen und zur Terminabsprache jederzeit gerne zur Verfügung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.